Spätburgunder Baden



Die Weinbauregion Baden verfügt über die mit Abstand größte Fläche, auf der Spätburgunder angebaut wird: Etwa die Hälfte des gesamten deutschen Bestands findet man in den milden Lagen dieses ganz besonderen Landstrichs.
Spätburgunder Baden
Als südlichstes Weinanbaugebiet präsentiert sich Baden gerade um den Oberrheingraben herum mit einem sehr milden Klima, wie man es sonst nur aus Frankreich oder noch südlicheren Gefilden kennt.

Etwa ein Drittel der Gesamtanbaufläche ist dem Spätburgunder gewidmet, der in Baden besonders von der Sonne verwöhnt wird. So ist auch zu erklären, dass die badischen Spätburgunderweine diejenigen in Deutschland sind, die sich am ehesten mit den vollmundigen Tropfen aus dem Burgund messen können. Aufgrund der großen Anbaufläche in Baden werden dort zu einem guten Teil aus dem Spätburgunder Weine erzeugt, die von einer durchschnittlich guten Qualität sind. Daneben gibt es allerdings auch viele exklusive Tropfen, die aufwendig gekeltert werden und so manches Mal auch preislich durchaus an die französischen Spitzenweine heranreichen.

Somit ist Spätburgunder aus Baden für jeden Geschmack und Geldbeutel im Angebot und die Auswahl entsprechend groß. Zahlreiche Weingüter wie auch Winzergenossenschaften, sei es in Tauberfranken, an der Badischen Bergstraße, am Bodensee oder am Kaiserstuhl, halten die Weinbautradition hoch und bürgen für Qualität.